Inhaltsverzeichnis
 
  Harvest Moon FoMT
  Forum
  Dorfbewohner
  Mädchen & Herzevents
  Heiraten
  Baby
  Events
  Feste
  Rivalenevents
  Karte
  Powerbeeren
  Häuser
  Juwelen
  Minen
  => Quellmine
  => Seemine
  Werkzeuge
  Angeln
  Ausbau/Teleshopping
  Feldfrüchte
  Tiere
  Produkte
  Rezepte
  Cheats
  Screenshots
  Umfragen
  Zurück zur Hauptseite
© 2007-2014 HM Forever
Seemine
"
Seemine


In der Seemine - sie liegt auf einer kleinen Insel in der Mitte des Mutterbergsees - kann man folgendes finden: 

Außerdem kann man beim Hacken schwarze Gräser finden. Damit kann man seine Energie und Ausdauer wieder etwas auffüllen. Sie werden aber immer seltener, je tiefer man kommt.

Wenn man ALLE normalen Werkzeuge auf Mythril aufgerüstet hat, kann man in der Seemine die verfluchten Werkzeuge (sehen wie die normalen Werkzeuge aus, sind aber tiefschwarz) ausgraben. Man findet sie:

Verfluchte Angel: Level 29
Verfluchte Hacke: Level 39
Verfluchte Axt: Level 49
Verfluchter Hammer: Level 59
Verfluchte Gießkanne: Level 69
Verfluchte Sichel: Level 79


Man muss sie mit der Hacke aus den Boden ausgraben. Es kann sein, dass das gesuchte Werkzeug mal nicht beim 1. Versuch zu finden ist. Dann muss man das Level noch mal aufsuchen. Für jedes Werkzeug, das man finden möchte, benötigt man einen freien Platz im Werkzeugteil des Rucksacks.

ACHTUNG!:
Nicht die verfluchten Werkzeuge anlegen, denn wenn sie einmal angelegt sind (also an erster Stelle im Werkzeugteil des Rucksacks sind), lassen sie sich nur im Beichtraum der Kirche wieder entfernen. Das ist nämlich der Fluch. Außerdem verbrauchen sie ungemein viel Energie und Ausdauer.

Der Beichtraum in der Kirche ist:
am Montag
am Mittwoch
an Regentagen
geöffnet, von 13-16 Uhr. Wenn man den Gegenstand entfernt hat, ist jedoch der Fluch noch nicht behoben. Sobald man den Gegenstand erneut anlegt, kann man ihn wieder nicht ablegen. Am besten legt man ihn in die Werkzeugkiste, solange man ihn nicht benutzen möchte.

Aus diesen Gründen sollte man nicht die verfluchten Werkzeuge benutzen, sondern die gesegneten Werkzeuge. Hierfür muss man bei jedem Werkzeug den Fluch brechen, um die verfluchten Werkzeuge in gesegnete Werkzeuge (goldfarben) umzuwandeln:

Verfluchte Angel und verfluchte Axt: Man muss die Gegenstände 255 mal benutzen. Das macht man am besten auf dem nächsten Fest, denn auf einem Fest vergeht keine Zeit und man verliert keine Energie und Ausdauer.

Verfluchte Hacke und verfluchte Gießkanne: Man muss jeden Gegenstand 10 mal im Beichtzimmer in der Kirche (Zeiten siehe oben) für je 1.000G entfernen lassen.

Verfluchter Hammer und verfluchte Sichel: Man muss den Gegenstand 10 Tage - ohne Unterbrechung - in der Hand halten (also an erster Stelle und nicht nur im Rucksack). Man wacht am 11. Tag mit dem gesegneten Werkzeug auf. Am besten macht man das im Winter und lässt in dieser Zeit die Tiere durch die Erntewichtel versorgen.

Mythische Werkzeuge:
Hat man den Fluch ALLER verfluchten Werkzeuge genommen, kann man in der Mine an der Quelle in Level 60 und tiefer mythische Steine finden und die neuen Werkzeuge damit beim Schmied (für 50.000 G je Werkzeug) in das letzte und beste Level aufrüsten.
 
Umfrage
 
 

Wen findet ihr am besten?
Popuri
Karen
Ann
Elli
Mary
Erntegöttin

(Ergebnis anzeigen)


 
Werbung  
  "  
Besucherzähler
 
 
Counter
 
Es haben sich schon 164215 Besucher für FoMt interessiert!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=